Willkommen bei der Evang.-Luth. Kirche Allersberg / Ebenried

Derzeit bestimmt die Sorge um das Infektionsrisiko durch den Corona-Virus das Leben vieler Menschen. Als Kirchengemeinde wollen und müssen wir besonnen mit der Situation umgehen.
Zum Schutz des Lebens aller sind bis auf weiteres
Gruppen und Kreise, Chöre und Veranstaltungen abgesagt.
Unserer Gemeindehäuser sind geschlossen.
Es finden keine Gottesdienste statt.
Das Pfarramt ist über Telefon (09176 / 281) oder E-Mail (pfarramt.allersberg@elkb.de) zu erreichen.
Die Kindertagesstätten sind vorerst bis 19. April geschlossen.
Ein Notbetrieb ist gewährleistet.

Wir machen in diesen Tagen keine persönlichen Geburtstagsbesuche, stattdessen überbringen wir unsere Glückwünsche telefonisch.
Wenn sie ein Hausabendmahl wünschen, kommen Pfarrer Dinkel und Pfarrerin Strauß zu Ihnen nach Hause.

Natürlich können Sie uns auch anrufen, wenn sie ein seelsorgerliches Gespräch wünschen oder einfach nur mit jemand reden möchten.
Pfarrerin Strauß (09176 / 992497); Pfarrer Dinkel (09188 / 3051344)

Die Christuskirche
ist täglich von 17:00 bis 19:00 Uhr geöffnet
und an Sonn- und Feiertagen von 9:00 bis 11:00 Uhr.
Sie können dort zur Ruhe kommen, eine Kerze anzünden
und den Kirchenraum nützen zur Stille und zum Gebet.

Am Sonntag um 10:00 Uhr – wenn normalerweise der Gottesdienst beginnt – läuten die Glocken der Christuskirche. Sie laden ein, daheim für sich und andere zu beten. Auch das tägliche Geläut um 20.00 Uhr kann Gelegenheit zum Gebet sein. Eine Anregung für eine Andacht daheim finden Sie hier.

Seniorenhilfe im Corona-Krisenfall

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger!

In Anbetracht der derzeitigen Krisensituation mit Ausrufung des Katastrophenfalls und eventuellen Ausgangssperren richtet die Marktgemeinde Allersberg eine

SENIORENHILFE IM KRISENFALL

ein. Diese richtet sich an alleinstehende Senioren, die ohne Hilfe von Familie, Nachbarn oder sonstigen Helfern und aufgrund ihrer persönlichen Lebens- und Gesundheitssituation nicht anders in der Lage wären, sich mit Grundnahrungsmitteln oder Arznei ausreichend zu versorgen.

Sollten Sie zu den Betroffenen gehören, steht Ihnen Herr Eugen Czegley, Seniorenbeauftragter des Marktes Allersberg als Koordinator zur Verfügung, erreichbar unter

                                                            Tel. 09176 50944

                                             Email: sub-beauftragter@allersberg.de

Herrn Czegley steht das Allersberger All-Mobil sowie einige ehrenamtliche Helfer zur Verfügung, damit Bestellen, Abholen und Liefern von Grundnahrungsmitteln bzw. Arzneien im Notfall gewährleistet werden können.

Sollten Sie bereit sein, sich als weiterer Helfer zu engagieren, bitte ich sich ebenfalls mit Herrn Czegley in Verbindung zu setzen.

Sie können auch jederzeit über das Kontaktformular Hilfe anfordern. Klicken Sie hierbei auf folgenden Link:

Hilfe anfordern

Ebenso können Sie Ihre Hilfe über das Kontaktformular anbieten:

Hilfe anbieten

Mit freundlichen Grüßen

(Daniel Horndasch)
1. Bürgermeister

Subscribe to Evang.-Luth. Kirche Allersberg / Ebenried RSS